Wir sind da wo Sie uns brauchen!

Strategisches Beschaffungsmanagement


Der Anteil an zugekauften Waren und Dienstleistungen beträgt bei der überwiegenden Anzahl der Unternehmen mehr als 50% des Umsatzes. Das Beschaffungsvolumen stellt damit den größten Aufwandsblock, damit auch das größte Einsparpotential dar! Trotz der enormen Bedeutung für das Unternehmensergebnis bleibt vielfach die Transparenz oder geeigneten Instrumente hinter den Möglichkeiten zurück. Die Folge ist, dass signifikante Einsparpotentiale ungenutzt bleiben.







Unsere Leistung

Unsere Spezialisten entwickeln für Sie mit ihren Ansätzen unter Berücksichtigung von markt- und unternehmensspezifischen Erfordernissen das für Ihr Unternehmen passende strategische Beschaffungsmanagement. Wir begleiten Sie auf Wunsch von der Analyse der Ist-Situation bis zur Umsetzung in die betriebliche Praxis.

Unsere Vorgehensweise:


Performance-Check
In einigen Tagen können wir Ihnen sagen, wo ihr Beschaffungsmanagement steht und welchen Handlungsbedarf wir empfehlen. Wir ermitteln den Status Quo der Leistungsfähigkeit basierend auf einem Set von Leistungskriterien. Besonderes Augenmerk liegen dabei auf Transparentmachung relevanter Daten, Umsetzungsgrad der Strategie, Effizienz bestehender Prozesse, Qualität der Zusammenarbeit sowie IT-Support.


Definition einer Beschaffungsstrategie

Die Sicherstellung der Versorgung des Unternehmens mit Waren und Dienstleistungen ist komplexer geworden. Nicht nur wirtschaftlicher Interessen sind zu berücksichtigen, sondern auch diejenigen von Marketing, Vorratshaltung, Risikomanagement, Ethik, Umwelt, Logistik, Finanzen etc.

Wir empfehlen daher eine selektive Vorgehensweise:


Materialgruppenmanagement

Die Struktur der Beschaffungsobjekte ist keinesfalls so homogen, dass eine einheitliche Einkaufstrategie für das gesamte Einkaufsvolumen definiert werden könnte. Es gilt Abhängigkeiten, Marktelastizität, Chancen und Risiken zu berücksichtigen:

  • Einkaufsvolumen strukturieren
  • Beschaffungsstrategien je Materialgruppe entwickeln
  • Funktionales Controlling installieren


Lieferantenmanagement

Mit steigendem Einkaufsvolumen erhöht sich die Abhängigkeit von Lieferanten. Zulieferer sind mehr als je zuvor mit dem Wertschöpfungsprozess des eigenen Unternehmens vernetzt. Strategische Partnerschaften entstehen. Diese komplexen Zusammenhänge gilt es zu bewerten und in das Supply Management einzubeziehen:

  • Lieferanten bewerten
  • Lieferanten entwickeln
  • Lieferanten auswählen


Sourcing

Wir unterstützen Supply Manger bzw. Einkäufer unserer Kunden bei der Suche geeigneter Lieferquellen auf definierten Märkten auf Basis der festgelegten Strategien. Auch prüfen wir die Frage, ob in spezifischen Fällen die Dienste eines Beschaffungsdienstleisters die Hebung höherer Potentiale verspricht.

Mit unseren praxiserprobtem Instrumenten unterstützen wir in Projekten die interdisziplinäre Umsetzung zur kurzfristigen Erzielung von Einsparungen.


Umsetzung

Auf Wunsch begleiten wir Sie und ihr Team bei der Umsetzung der strategischen Ansätze als Mentor, Coach, unterstützen in Workshops oder der Projektorganisation. Stehen schwierige Gespräche an, unterstützen wir Sie mit unserer jahrzehntelangen Praxiserfahrung als Ghost Negotiator auch bei der Vorbereitung auf schwierigste Verhandlungen!